Navigation überspringen
Ihre Einstellungen wurden gespeichert.
Sie können Ihre bevorzugten Kontaktmethoden in „Dein Dyson“ jederzeit im Abschnitt „Ihre Kontaktpräferenzen“ ändern. Wenn Sie ein „Dein Dyson“-Konto haben, können Sie sich unten anmelden und sämtliche Kontaktdaten (einschließlich Telefon, SMS und Post) verwalten.

Dyson DC04 Absolute Wir bringen Ihr Gerät zum Laufen

Alle Schritte anzeigen

Bitte wählen Sie die passende Option

Leeren des Behälters

Schalten Sie den Staubsauger ab und nehmen Sie den Zyklon und Behälter heraus.

Herausnehmen von Behälter und Zyklon aus dem Dyson DC04 Bürststaubsauger.

Überprüfen Sie die Öffnungen des Schachts und Zyklonoberteils auf Blockierungen und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Anleitung zur Sichtprüfung der Schächte des Hauptgeräts und Zyklons des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Nehmen Sie den Behälter heraus, indem Sie auf den Freigabeknopf vorne am Behälter drücken.

Herausnehmen des Zyklons aus dem Behälter des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Behälter reinigen

Entfernen Sie vorsichtig den Staub vom Behälter.

WARNUNG: Reinigen Sie den Behälter nur mit kaltem Wasser; verwenden Sie keine Reinigungsmittel oder Polituren.

Leeren des Behälters des Dyson DC04 Bürststaubsaugers in einen Beutel.

Zyklon reinigen

Reinigen Sie das Gitter mit einem trockenen Tuch oder mithilfe der Kombi-Zubehördüse.

Klopfen Sie sämtlichen Staub im Zyklon vorsichtig ab.

WARNUNG: Reinigen Sie den Zyklon nicht mit Flüssigkeiten.

Reinigung des Zyklons des Dyson DC04 Bürststaubsaugers mit einem trockenen Tuch über einem Mülleimer.

Setzen Sie den Behälter und Zyklon wieder ein; achten Sie darauf, dass die Verbindung keine Spalten aufweist.

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?

Bitte wählen Sie die passende Option

Schalten Sie vor dem nächsten Schritt das Gerät ab und ziehen Sie den Netzstecker.

Bürstwalze überprüfen

Kippen Sie das Gerät nach hinten.

Zurückkippen des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Drehen Sie das Gerät um, sodass Sie die Bürstwalze sehen können. Lösen Sie die beiden Verriegelungen des Sockels, indem Sie sie mit einer Münze um eine Viertelumdrehung drehen, und entfernen Sie den Sockel.

Entfernen des Sockels des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Entfernen Sie alle Fremdkörper von der Bürstwalze.

Entfernen von Fremdkörpern von der Bürstwalze des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Bauen Sie das Gerät wieder zusammen und testen Sie es.

Hat sich das Problem durch die Überprüfung der Bodendüse gelöst?

Das freut uns.

Vielen Dank, dass Sie den Online-Support von Dyson nutzen.

Anschließend können wir online keine Lösung finden. Rufen Sie uns an unter 0800286745

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst.

Eventuell tritt wegen einer fehlenden Dichtung oder einer Blockierung Luft aus.

Saugkraft überprüfen

Vergewissern Sie sich, dass das Gerät aufrecht steht.

Wiederaufstellen des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Schieben Sie die Saugrohrkappe zurück.

Überprüfung des Saugrohrs des Dyson DC04 Bürststaubsaugers auf Blockierungen.

Schalten Sie das Gerät ein und legen Sie eine Hand auf das Ende des Saugrohrs.

Überprüfung des Saugrohrs des Dyson DC04 Bürststaubsaugers auf Blockierungen.

Ist die Saugkraft stark oder schwächer als gewöhnlich?

Steht das Gerät aufrecht?

Halten Sie Ihre Hände und Kleidung stets von der Bürstwalze entfernt.

Bürstwalze überprüfen

Kippen Sie das Gerät nach hinten in die Saugstellung.

Zurückkippen des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Legen Sie das Gerät unter Beibehaltung der Saugposition auf seine Seite.

Wiedereinsetzen des Sockels in den Dyson DC04 Bürststaubsauger.

Wenn das Gerät eine Steuerung zum Ein- und Ausschalten der Bürstwalze hat, überprüfen Sie, ob der Pfeil auf der Steuerkupplungsanzeige der Bürstwalze auf die Position für Teppichböden zeigt.

Schalten Sie das Gerät ein und überprüfen Sie, ob sich die Bürstwalze dreht.

Dreht sich die Bürstwalze, wenn das Gerät eingeschaltet ist?

Anschließend können wir online keine Lösung finden. Rufen Sie uns an unter 0800286745

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst.

Überprüfung des Luftkanals

Entfernen Sie das Ventilrohr in der Nähe der Gerätebasis.

Entfernen des Schlauchs des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Überprüfen Sie auf Blockierungen:

Überprüfen Sie das Ventilrohr auf Blockierungen und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Überprüfen Sie die Dichtung des Ventilrohrs auf Schäden.

Überprüfen Sie die Gerätedichtung auf Schäden.

Sichtprüfung der Luftkanäle des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Stecken Sie den Netzstecker des Geräts ein und schalten Sie das Gerät ein. Legen Sie eine Hand auf den Prüfpunkt des Luftkanals und überprüfen Sie die Saugkraft.

Sichtprüfung des Luftkanals des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Ist die Saugkraft stark oder schwächer als gewöhnlich?

Schalten Sie vor dem nächsten Schritt das Gerät ab und ziehen Sie den Netzstecker.

Bodendüse überprüfen

Schalten Sie das Gerät ab, legen Sie es flach auf den Boden und drehen Sie es um, um die Unterseite sichtbar zu machen.

Zurückkippen des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Drehen Sie jede Verriegelung mithilfe einer Münze eine Viertelumdrehung nach links. Nehmen Sie den Sockel heraus.

Entfernen des Sockels des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Auf Blockierungen überprüfen

Entfernen Sie vorsichtig alle Blockierungen von der Bürstwalze; schneiden Sie hierfür bei Bedarf mit einer Schere alle Haare und Fasern weg.

Entfernen von Fremdkörpern von der Bürstwalze des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Untersuchen Sie den inneren Schlauch auf Blockierungen und Schäden; achten Sie darauf, dass beide Schlauchenden sicher befestigt sind.

Wenn eine Blockierung vorliegt, entfernen Sie alle Fremdkörper.

Ansicht von unten des kupplungsfreien Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Bauen Sie das Gerät wieder zusammen und testen Sie es.

Hat sich das Problem durch die Überprüfung der Bodendüse gelöst?

Anschließend können wir online keine Lösung finden. Rufen Sie uns an unter 0800286745

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst.

Schacht, Behälter und Zyklon überprüfen

Schalten Sie den Staubsauger ab und nehmen Sie den Zyklon und Behälter heraus.

Herausnehmen von Behälter und Zyklon aus dem Dyson DC04 Bürststaubsauger.

Schachteinlässe überprüfen

Überprüfen Sie, dass die Eingangsdichtung auf der linken Seite des Schachts nicht fehlt oder beschädigt ist.

Überprüfen Sie die Eingangs- und Abluftleitung des Hauptschachts auf Blockierungen und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Anleitung zur Sichtprüfung der Schächte des Hauptgeräts und Zyklons des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Behälter und Zyklon überprüfen

Überprüfen Sie, dass die Eingangsdichtung des Zyklons nicht fehlt oder beschädigt ist.

Überprüfen Sie die beiden Einlasseingänge des durchsichtigen Behälters und des Zyklons auf Blockierungen und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Nehmen Sie den durchsichtigen Behälter heraus, indem Sie auf den Behälter-Freigabeknopf vorne am Zyklon drücken.

Herausnehmen des Zyklons aus dem Behälter des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Öffnen Sie vorsichtig den Behälterdeckel und fangen Sie den austretenden Staub auf.

Leeren des Behälters des Dyson DC04 Bürststaubsaugers in einen Beutel.

Reinigen Sie bei Bedarf das Gitter des Zyklons und überprüfen Sie, dass die Dichtung des Zyklons nicht fehlt oder beschädigt ist.

Reinigung des Zyklons des Dyson DC04 Bürststaubsaugers mit einem trockenen Tuch über einem Mülleimer.

Bauen Sie das Gerät wieder zusammen und testen Sie es.

Hat sich das Problem durch die Überprüfung des Schachts, Behälters und Zyklons gelöst?

Der Nachmotorfilter unter dem durchsichtigen Behälter sollte während der gesamten Lebenszeit des Geräts halten und muss nicht gewaschen werden.

Reinigung des Filters

Zum Waschen des Filters befolgen Sie bitte die Schritte im Video.

Für eine schrittweise Anleitung wählen Sie bitte „Schritt für Schritt“.

Hat sich das Problem durch das Waschen des Filters gelöst?

Anschließend können wir online keine Lösung finden. Rufen Sie uns an unter 0800286745

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst.

Reinigung des Filters

Nehmen Sie den durchsichtigen Behälter und das Zyklonoberteil aus dem Gerät heraus.

Herausnehmen von Behälter und Zyklon aus dem Dyson DC04 Bürststaubsauger.

Drücken Sie auf den Freigabeknopf des Filters, um den Vormotorfilter und das Filtergehäuse herauszunehmen.

Anleitung zum Drücken des Knopfs zur Freigabe des Filters des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Waschen Sie den Filter nur in kaltem Wasser.

WARNUNG: Verwenden Sie kein Reinigungsmittel und geben Sie den Filter nicht in die Spül- oder Waschmaschine.

Herausnehmen des Filters aus dem Filtergehäuse.

Wiederholen Sie die unten gezeigten Schritte, bis das laufende Wasser klar ist.

Waschen des Filters des Dyson DC04 Bürststaubsaugers mit kaltem Wasser.

Waschen Sie den Filter weiter.

Waschen des Filtergehäuses des Dyson DC04 Bürststaubsaugers mit kaltem Wasser.

Lassen Sie den Filter 12 Stunden lang an einem warmen Ort liegen, bis er ganz trocken ist.

Trocknen Sie den Filter nicht in einem Wäschetrockner, Mikrowellenherd oder Ofen oder in der Nähe einer offenen Flamme.

Trocknen des Filters und Filtergehäuses des Dyson DC04 Bürststaubsaugers vor Heizkörper.

Setzen Sie den Filter wieder in das Filtergehäuse und anschließend ins Zyklonoberteil ein.

Wiedereinsetzen des Filters des Dyson DC04 Bürststaubsaugers in den Zyklon.

Hat sich das Problem durch das Waschen des Filters gelöst?

Schacht, Behälter und Zyklon überprüfen

Schalten Sie den Staubsauger ab und nehmen Sie den Zyklon und Behälter heraus.

Herausnehmen von Behälter und Zyklon aus dem Dyson DC04 Bürststaubsauger.

Schachteinlässe überprüfen

Überprüfen Sie, dass die Eingangsdichtung auf der linken Seite des Schachts nicht fehlt oder beschädigt ist.

Überprüfen Sie die Eingangs- und Abluftleitung des Hauptschachts auf Blockierungen und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Anleitung zur Sichtprüfung der Schächte des Hauptgeräts und Zyklons des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Behälter und Zyklon überprüfen

Überprüfen Sie, dass die Eingangsdichtung des Zyklons nicht fehlt oder beschädigt ist.

Überprüfen Sie die beiden Einlasseingänge des durchsichtigen Behälters und des Zyklons auf Blockierungen und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Nehmen Sie den durchsichtigen Behälter heraus, indem Sie auf den Behälter-Freigabeknopf vorne am Zyklon drücken.

Herausnehmen des Zyklons aus dem Behälter des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Öffnen Sie vorsichtig den Behälterdeckel und fangen Sie den austretenden Staub auf.

Leeren des Behälters des Dyson DC04 Bürststaubsaugers in einen Beutel.

Reinigen Sie bei Bedarf das Gitter des Zyklons und überprüfen Sie, dass die Dichtung des Zyklons nicht fehlt oder beschädigt ist.

Reinigung des Zyklons des Dyson DC04 Bürststaubsaugers mit einem trockenen Tuch über einem Mülleimer.

Bauen Sie das Gerät wieder zusammen und testen Sie es.

Hat sich das Problem durch die Überprüfung des Schachts, Behälters und Zyklons gelöst?

Schalten Sie vor dem nächsten Schritt das Gerät ab und ziehen Sie den Netzstecker.

Überprüfung der vertikalen Sperre

Die vertikale Sperre kann sich verschieben, woraufhin das Gerät nicht mehr richtig steht. Dieses Problem lässt sich mit dem im Video gezeigten Verfahren einfach lösen.

Im Video ist eventuell ein anderes Modell zu sehen, aber das Verfahren ist dasselbe.

Kippen Sie das Gerät nach hinten und stellen Sie sich dahinter.

Sie finden den Ventilrohrträger rechts neben dem Hinterrad.

Überprüfen Sie, dass das Ventilrohr frei von Blockierungen ist, indem Sie auf den Knopf drücken und das Ventilrohr aus dem Ventilträger herausnehmen.

Sichtprüfung der Luftkanäle des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Verriegeln Sie den Ventilträger in seiner Position, indem Sie vorne auf den großen Knopf drücken (ist bei gekipptem Gerät sichtbar).

Testen Sie das Gerät erneut.

Hat sich das Problem durch die Überprüfung der vertikalen Sperre gelöst?

Überprüfung des Luftkanals

Entfernen Sie das Ventilrohr in der Nähe der Gerätebasis.

Entfernen des Schlauchs des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Überprüfen Sie auf Blockierungen:

Überprüfen Sie das Ventilrohr auf Blockierungen und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Überprüfen Sie die Dichtung des Ventilrohrs auf Schäden.

Überprüfen Sie die Gerätedichtung auf Schäden.

Sichtprüfung der Luftkanäle des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Stecken Sie den Netzstecker des Geräts ein und schalten Sie das Gerät ein. Legen Sie eine Hand auf den Prüfpunkt des Luftkanals und überprüfen Sie die Saugkraft.

Sichtprüfung des Luftkanals des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Ist die Saugkraft stark oder schwächer als gewöhnlich?

Überprüfung des Schlauchs

Bitte bauen Sie das Ventilrohr wieder ein, bevor Sie zum nächsten Schritt übergehen.

Nehmen Sie das Saugrohr vom Schlauch ab. Ziehen Sie den Schlauch auseinander und überprüfen Sie ihn auf Risse.

Stecken Sie den Netzstecker des Geräts ein und schalten Sie das Gerät ein. Legen Sie eine Hand auf das Ende des Schlauchs und überprüfen Sie die Saugkraft.

Ist die Saugkraft des Schlauchs stark, oder ist sie schwächer als gewöhnlich?

Überprüfung des Saugrohrs

Schauen Sie durch das Saugrohr. Es sollte Licht durchscheinen. Falls nicht, entfernen Sie die Blockierung.

Überprüfung des Saugrohrs des Dyson DC04 Bürststaubsaugers auf Blockierungen.

Befestigen Sie das Saugrohr am Schlauch und testen Sie das Gerät.

Hat sich das Problem durch die Überprüfung des Saugrohrs gelöst?

Schacht, Behälter und Zyklon überprüfen

Schalten Sie den Staubsauger ab und nehmen Sie den Zyklon und Behälter heraus.

Herausnehmen von Behälter und Zyklon aus dem Dyson DC04 Bürststaubsauger.

Schacht überprüfen

Überprüfen Sie, dass die Eingangsdichtung auf der linken Seite des Schachts nicht fehlt oder beschädigt ist.

Überprüfen Sie die Eingangs- und Abluftleitung des Hauptschachts auf Blockierungen und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Anleitung zur Sichtprüfung der Schächte des Hauptgeräts und Zyklons des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Behälter und Zyklon überprüfen

Überprüfen Sie, dass die Eingangsdichtung des Zyklons nicht fehlt oder beschädigt ist.

Überprüfen Sie die beiden Einlasseingänge des durchsichtigen Behälters und des Zyklons auf Blockierungen und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Nehmen Sie den durchsichtigen Behälter heraus, indem Sie auf den Behälter-Freigabeknopf vorne am Zyklon drücken.

Herausnehmen des Zyklons aus dem Behälter des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Öffnen Sie vorsichtig den Behälterdeckel und fangen Sie den austretenden Staub auf.

Leeren des Behälters des Dyson DC04 Bürststaubsaugers in einen Beutel.

Reinigen Sie bei Bedarf das Gitter des Zyklons und überprüfen Sie, dass die Dichtung des Zyklons nicht fehlt oder beschädigt ist.

Reinigung des Zyklons des Dyson DC04 Bürststaubsaugers mit einem trockenen Tuch über einem Mülleimer.

Bauen Sie das Gerät wieder zusammen und testen Sie es.

Hat sich das Problem durch die Überprüfung des Schachts, Behälters und Zyklons gelöst?

Überprüfung von U-Bogen und Schlauch

Kippen Sie das Gerät nach vorne und nehmen Sie den U-Bogen zur Untersuchung des Luftkanals an der Basis des Schlauchs heraus.

Überprüfen Sie auf Blockierungen und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Herausnehmen des U-Bogens des Dyson DC07 Bürststaubsaugers.

Schlauch abnehmen

Ziehen Sie den Schlauch von der Rückseite des Schachts ab.

Überprüfen Sie den Schlauch an beiden Enden auf Blockierungen und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Wiederzusammenbau

Setzen Sie den Schlauch wieder ein; achten Sie darauf, dass er sicher an seinem Platz einrastet.

Setzen Sie den U-Bogen wieder ein; achten Sie darauf, dass er an seinem Platz einrastet.

Testen Sie das Gerät erneut.

Hat sich das Problem durch die Überprüfung des Schlauchs und U-Bogens gelöst?

Schacht, Behälter und Zyklon überprüfen

Schalten Sie den Staubsauger ab und nehmen Sie den Zyklon und Behälter heraus.

Herausnehmen von Behälter und Zyklon aus dem Dyson DC04 Bürststaubsauger.

Schacht überprüfen

Überprüfen Sie, dass die Eingangsdichtung auf der linken Seite des Schachts nicht fehlt oder beschädigt ist.

Überprüfen Sie die Eingangs- und Abluftleitung des Hauptschachts auf Blockierungen und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Anleitung zur Sichtprüfung der Schächte des Hauptgeräts und Zyklons des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Behälter und Zyklon überprüfen

Überprüfen Sie, dass die Eingangsdichtung des Zyklons nicht fehlt oder beschädigt ist.

Überprüfen Sie die beiden Einlasseingänge des durchsichtigen Behälters und des Zyklons auf Blockierungen und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Nehmen Sie den durchsichtigen Behälter heraus, indem Sie auf den Behälter-Freigabeknopf vorne am Zyklon drücken.

Herausnehmen des Zyklons aus dem Behälter des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Öffnen Sie vorsichtig den Behälterdeckel und fangen Sie den austretenden Staub auf.

Leeren des Behälters des Dyson DC04 Bürststaubsaugers in einen Beutel.

Reinigen Sie bei Bedarf das Gitter des Zyklons und überprüfen Sie, dass die Dichtung des Zyklons nicht fehlt oder beschädigt ist.

Reinigung des Zyklons des Dyson DC04 Bürststaubsaugers mit einem trockenen Tuch über einem Mülleimer.

Bauen Sie das Gerät wieder zusammen und testen Sie es.

Hat sich das Problem durch die Überprüfung des Schachts, Behälters und Zyklons gelöst?

Vergewissern Sie sich, dass das Gerät aufrecht steht.

Saugrohr überprüfen

Schieben Sie die Saugrohrkappe zurück.

Überprüfung des Saugrohrs des Dyson DC04 Bürststaubsaugers auf Blockierungen.

Schalten Sie das Gerät ein und legen Sie eine Hand auf das Ende des Saugrohrs.

Überprüfung des Saugrohrs des Dyson DC04 Bürststaubsaugers auf Blockierungen.

Ist die Saugkraft stark oder schwächer als gewöhnlich?

Wann wurde das Gerät zum letzten Mal mit Strom versorgt?

Thermische Abschaltung

Die meisten Staubsauger von Dyson sind mit einem integrierten Sicherheitssystem ausgestattet, das das Gerät bei beginnender Überhitzung abschaltet. Dies ist meist der Fall, wenn die Filter gewaschen werden müssen oder der Staubsauger blockiert ist.

Führen Sie die entsprechenden Prüfungen durch; wenn sich Ihr Gerät abschaltet, ziehen Sie den Netzstecker und lassen Sie es mindestens zwei Stunden lang abkühlen.

Wenn Sie das Gerät überprüfen möchten, sobald es sich wieder verwenden lässt, warten Sie zunächst bitte noch mindestens zwei Stunden lang.

Der Nachmotorfilter unter dem durchsichtigen Behälter sollte während der gesamten Lebenszeit des Geräts halten und muss nicht gewaschen werden.

Reinigung des Filters

Zum Waschen des Filters befolgen Sie bitte die Schritte im Video.

Für eine schrittweise Anleitung wählen Sie bitte „Schritt für Schritt“.

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?

Das freut uns.

Vielen Dank, dass Sie den Online-Support von Dyson nutzen.

Stromversorgung überprüfen

Ist das Netzkabel oder der Netzstecker beschädigt?

Funktionieren die anderen Haushaltsgeräte?

Funktioniert der Staubsauger, wenn er an eine andere Steckdose angeschlossen wird?

Konnte das Problem durch Überprüfung der Elektrik behoben werden?

Anschließend können wir online keine Lösung finden. Rufen Sie uns an unter 0800286745

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst.

Der Schalter leuchtet nicht auf.

Schalter überprüfen

Drücken Sie auf die Rückseite des Schalters, um sicherzustellen, dass der Schalter in der eingeschalteten Position bleibt.

Anschließend können wir online keine Lösung finden. Rufen Sie uns an unter 0800286745

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst.

Anschließend können wir online keine Lösung finden. Rufen Sie uns an unter 0800286745

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst.

Anschließend können wir online keine Lösung finden. Rufen Sie uns an unter 0800286745

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst.

Behälter und Zyklon reinigen

Nehmen Sie den Behälter heraus.

Nehmen Sie den Behälter heraus, indem Sie auf den Freigabeknopf oben auf dem Griff drücken.

Herausnehmen von Behälter und Zyklon aus dem Dyson DC04 Bürststaubsauger.

Überprüfen Sie die Öffnungen des Schachts und Zyklonoberteils auf Blockierungen und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Anleitung zur Sichtprüfung der Schächte des Hauptgeräts und Zyklons des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Nehmen Sie den Behälter heraus, indem Sie auf den Freigabeknopf vorne am Behälter drücken.

Herausnehmen des Zyklons aus dem Behälter des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Behälter reinigen

Entfernen Sie vorsichtig den Staub vom Behälter.

WARNUNG: Reinigen Sie den Behälter nur mit kaltem Wasser; verwenden Sie keine Reinigungsmittel oder Polituren.

Leeren des Behälters des Dyson DC04 Bürststaubsaugers in einen Beutel.

Zyklon reinigen

Reinigen Sie das Gitter mit einem trockenen Tuch oder mithilfe der Kombi-Zubehördüse.

Klopfen Sie sämtlichen Staub im Zyklon vorsichtig ab.

WARNUNG: Reinigen Sie den Zyklon nicht mit Flüssigkeiten.

Reinigung des Zyklons des Dyson DC04 Bürststaubsaugers mit einem trockenen Tuch über einem Mülleimer.

Setzen Sie den Behälter und Zyklon wieder ein; achten Sie darauf, dass die Verbindung keine Spalten aufweist.

Hat sich das Problem durch die Reinigung des Behälters und Zyklons gelöst?

Reinigung des Filters

Zum Waschen des Filters befolgen Sie bitte die Schritte im Video.

Hat sich das Problem durch das Waschen der Filter gelöst?

Filter herausnehmen

Ihr Gerät hat zwei waschbare Filter, die mindestens einmal alle drei Monate gewaschen werden müssen.

Nehmen Sie den Behälter aus dem Gerät heraus, indem Sie wie gezeigt auf den Freigabeknopf des Zyklons drücken.

Herausnehmen des Behälters aus dem Gerät.

Um den Filter A zu entfernen, heben Sie die Verriegelung des Filters oben auf dem Behälter an und nehmen Sie den Filter aus dem Gerät heraus.

Herausnehmen des Vorfilters.

Um den Filter B zu entfernen, kippen Sie das Gerät zunächst nach hinten. Drücken Sie auf den Freigabeknopf auf der Kugel, um den Filterdeckel freizugeben. Drücken Sie auf den roten Knopf auf dem Filter und nehmen Sie den Filter heraus.

Herausnehmen des Nachmotorfilters aus dem Gerät.

Waschen Sie die beiden Filter nur in kaltem Wasser.

WARNUNG: Verwenden Sie kein Reinigungsmittel und geben Sie die Filter nicht in die Spül- oder Waschmaschine.

Wiederholen Sie die Schritte, bis das laufende Wasser klar ist.

Der Filter B sollte gespült und ausgeklopft werden, bis das Spülwasser klar läuft; anschließend sollte er erneut ausgeklopft werden, um das gesamte überschüssige Wasser zu entfernen. Das Spülen muss normalerweise bis zu zehnmal wiederholt werden.

Waschen des Filters.

Filter trocknen lassen

Lassen Sie die Filter 24 Stunden lang an einem warmen Ort liegen, bis sie ganz trocken sind.

Setzen Sie die Filter wieder ein und testen Sie das Gerät.

24 Stunden ist die empfohlene Dauer zum Trocknen des Filters.

Hat sich das Problem durch das Waschen der Filter gelöst?

Anschließend können wir online keine Lösung finden. Rufen Sie uns an unter 0800286745

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst.

Halten Sie Ihre Hände und Kleidung stets von der Bürstwalze entfernt.

Bürstwalze überprüfen

Kippen Sie das Gerät nach hinten in die Saugstellung.

Überprüfen Sie, dass der Pfeil auf der Steuerkupplung der Bürstwalze auf die Position für Teppichböden zeigt.

Verwendung der Kupplung des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Legen Sie das Gerät unter Beibehaltung der Saugposition auf seine Seite.

Zurückkippen des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Hat sich das Problem durch die Überprüfung der Bürstwalzensteuerung gelöst?

Anschließend können wir online keine Lösung finden. Rufen Sie uns an unter 0800286745

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst.

Kolben überprüfen

Stellen Sie das Gerät aufrecht.

Befestigen Sie den Mini-Turbinenkopf am Schlauch oder am Saugrohr.

Ziehen Sie den Kolben zum Saugen von Teppichen heraus.

Schalten Sie das Gerät ein.

Wenn der Mini-Turbinenkopf beschädigt ist, wählen Sie „Teil gebrochen“.

Hat sich das Problem durch die Überprüfung des Kolbens gelöst?

Schalten Sie vor dem nächsten Schritt das Gerät ab und ziehen Sie den Netzstecker.

Mini-Turbinenkopf auf Blockierungen überprüfen

Lösen Sie die beiden Verriegelungen des Sockels und nehmen Sie den Sockel aus dem Mini-Turbinenkopf heraus.

Auf Blockierungen überprüfen

Bauen Sie die beiden Seiten der Bürstwalze aus, indem Sie jede Hälfte aus der Seite des Mini-Turbinenkopfs schieben.

Entfernen Sie alle Fäden oder Fremdkörper.

Überprüfen Sie die beiden Metallwellen auf Blockierungen und vergewissern Sie sich, dass sie sich mit der Hand ungehindert drehen lassen.

Überprüfen Sie den Schacht auf der Unterseite des Turbinenkopfs auf Blockierungen und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Überprüfen Sie die äußere Oberfläche des Kolbens auf Flusen oder Fremdkörper und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Beide Bürstenteile wieder einsetzen

Achten Sie beim Wiedereinsetzen der Bürstwalzen darauf, dass beide Pfeile auf den Bürstwalzen in dieselbe Richtung zur Rückseite des Zubehörteils zeigen.

Setzen Sie den Sockel wieder ein und schließen Sie die beiden Verriegelungen:

Achten Sie vor dem Absenken auf eine bündige Verbindung mit der Oberseite des Sockels.

Setzen Sie den Turbinenkopf wieder ein und schalten Sie das Gerät ein.

Hat sich das Problem durch die Überprüfung auf Blockierungen gelöst?

Überprüfung der Leistung erforderlich

Der Mini-Turbinenkopf funktioniert nur bei starker Saugkraft. Dieses Problem lässt sich lösen, indem die Leistung überprüft oder der Filter gewaschen wird.

Anschließend können wir online keine Lösung finden. Rufen Sie uns an unter 0800286745

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst.

Wenn das Gerät Staub freisetzt, liegt eventuell eine Blockierung vor.

Saugkraft überprüfen

Vergewissern Sie sich, dass das Gerät aufrecht steht.

Wiederaufstellen des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Schieben Sie die Saugrohrkappe zurück.

Überprüfung des Saugrohrs des Dyson DC04 Bürststaubsaugers auf Blockierungen.

Schalten Sie das Gerät ein und legen Sie eine Hand auf das Ende des Saugrohrs.

Überprüfung des Saugrohrs des Dyson DC04 Bürststaubsaugers auf Blockierungen.

Ist die Saugkraft stark oder schwächer als gewöhnlich?

Überprüfung der vertikalen Sperre

Die vertikale Sperre kann sich verschieben, woraufhin das Gerät nicht mehr richtig steht. Dieses Problem lässt sich mit dem im Video gezeigten Verfahren einfach lösen.

Im Video ist eventuell ein anderes Modell zu sehen, aber das Verfahren ist dasselbe.

Kippen Sie das Gerät nach hinten und stellen Sie sich dahinter.

Sie finden den Ventilrohrträger rechts neben dem Hinterrad.

Überprüfen Sie, dass das Ventilrohr frei von Blockierungen ist, indem Sie auf den Knopf drücken und das Ventilrohr aus dem Ventilträger herausnehmen.

Sichtprüfung der Luftkanäle des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Verriegeln Sie den Ventilträger in seiner Position, indem Sie vorne auf den großen Knopf drücken (ist bei gekipptem Gerät sichtbar).

Testen Sie das Gerät erneut.

Hat sich das Problem durch die Überprüfung der vertikalen Sperre gelöst?

Bitte öffnen Sie das PDF, das die Bedienungsanleitung enthält.

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?

Zusammenbau Ihres Dyson Geräts

Befestigen Sie den Schlauch unten am Gerät; achten Sie darauf, dass er einrastet.

Einsetzen des Schlauchs in den Dyson DC04 Bürststaubsauger.

Verbinden Sie das Saugrohr mit dem Schlauch und drücken Sie auf den Knopf auf der Schlauchmanschette, um das Saugrohr hindurchzuschieben. Achten Sie darauf, dass der Griff oben am Schacht einrastet.

Einrasten des Saugrohrs in den Schlauch des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Die Bürsten- und die Treppendüse werden oben am Zyklon und die Fugendüse hinten am Schacht angebracht.

Zubehörteile des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Wickeln Sie das Kabel gegen den Uhrzeigersinn auf den Kabelrollen auf.

Wickeln des Stromkabels um den Kabelspulen-Clip und Absenken der Kabelspule des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?

Verwendung der Bürstwalze

Um mit dem Saugen zu beginnen, schieben Sie die Bodendüse mit dem Fuß nach unten und ziehen Sie den Griff zu sich.

Für die Bürstwalze stehen drei Einstellungen zur Auswahl:

- Manuelle Bürste aus: für empfindliche Teppiche und Fußböden.

- Bürste aus: wenn der Staubsauger aufrecht steht.

- Auto Bürste Ein: zum Saugen von Teppichen.

Verwendung der Kupplung des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?

Stellen Sie das Gerät aufrecht, bevor Sie Zusatzgeräte verwenden.

Anbringen des Zubehörs

Drücken Sie auf den Freigabeknopf des Saugrohrs, um das Saugrohr vom Schacht zu trennen.

Freigabe des Saugrohrs des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Befestigung von Zubehörteilen:

  • Öffnen Sie die Saugrohrkappe und befestigen Sie die Zubehörteile am Saugrohr.
  • Befestigen Sie die Zubehörteile direkt am Schlauch.
Zubehörteile des Dyson DC04 Bürststaubsaugers zum Anschluss an Schlauch oder Saugrohr.

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?

Verwendung des Mini-Turbinenkopfs

Stellen Sie das Gerät aufrecht.

Befestigen Sie den Mini-Turbinenkopf am Schlauch oder am Saugrohr.

Ziehen Sie den Kolben zum Saugen von Teppichen heraus.

Schieben Sie zum Saugen von harten Böden den Kolben in die innere Position, damit sich die Bürstwalze nicht dreht.

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?

Bitte drücken Sie für Ihre Sicherheit beim Tragen des Geräts nicht auf den Freigabeknopf des Zyklons.

Tragen Ihres Dyson-Geräts

Heben Sie das Gerät nur am Tragegriff des Zyklonoberteils an.

Sicheres Tragen des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?

Ort der Seriennummer

Die Seriennummer steht an der Unterseite des Geräts zwischen den Rädern.

Finden der Seriennummer des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?

Beseitigung von Blockierung der Mini-Turbinenbürste

Wenn die Mini-Turbinenbürste nicht richtig funktioniert, kann sich eventuell die Bürstwalze aufgrund einer Blockierung nicht drehen. Eine Blockierung lässt sich mit dem folgenden Verfahren einfach entfernen.

Nehmen Sie die Düse aus dem Gerät heraus.

Richten Sie den Pfeil und den Knopf auf der Manschette der Mini-Turbinenbürste aus, drücken Sie auf den Knopf und schieben Sie die Manschette in Richtung des Pfeils.

Anschließend öffnet sich die Bodendüse, und Sie können überprüfen, ob sich Fremdkörper um die Bürstwalze gewickelt haben.

Entfernen Sie bei Bedarf alle Haare und Fremdkörper.

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?

Behälter und Zyklon reinigen

Schalten Sie den Staubsauger ab und nehmen Sie den Zyklon und Behälter heraus.

Herausnehmen von Behälter und Zyklon aus dem Dyson DC04 Bürststaubsauger.

Überprüfen Sie die Öffnungen des Schachts und Zyklonoberteils auf Blockierungen und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Anleitung zur Sichtprüfung der Schächte des Hauptgeräts und Zyklons des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Nehmen Sie den Behälter heraus, indem Sie auf den Freigabeknopf vorne am Behälter drücken.

Herausnehmen des Zyklons aus dem Behälter des Dyson DC04 Bürststaubsaugers.

Behälter reinigen

Entfernen Sie vorsichtig den Staub vom Behälter.

WARNUNG: Reinigen Sie den Behälter nur mit kaltem Wasser; verwenden Sie keine Reinigungsmittel oder Polituren.

Leeren des Behälters des Dyson DC04 Bürststaubsaugers in einen Beutel.

Zyklon reinigen

Reinigen Sie das Gitter mit einem trockenen Tuch oder mithilfe der Kombi-Zubehördüse.

Klopfen Sie sämtlichen Staub im Zyklon vorsichtig ab.

WARNUNG: Reinigen Sie den Zyklon nicht mit Flüssigkeiten.

Reinigung des Zyklons des Dyson DC04 Bürststaubsaugers mit einem trockenen Tuch über einem Mülleimer.

Setzen Sie den Behälter und Zyklon wieder ein; achten Sie darauf, dass die Verbindung keine Spalten aufweist.

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?