Navigation überspringen
Ihre Einstellungen wurden gespeichert.
Sie können Ihre bevorzugten Kontaktmethoden in „Dein Dyson“ jederzeit im Abschnitt „Ihre Kontaktpräferenzen“ ändern. Wenn Sie ein „Dein Dyson“-Konto haben, können Sie sich unten anmelden und sämtliche Kontaktdaten (einschließlich Telefon, SMS und Post) verwalten.

Dyson DC33C Origin Extra Wir bringen Ihr Gerät zum Laufen

Alle Schritte anzeigen

Bitte wählen Sie die passende Option.

Überprüfung des Geräts auf Blockierungen

Bitte befolgen Sie die Anleitung im Video.

Überprüfung des Geräts auf Blockierungen

Überprüfen Sie die Öffnungen der Bodendüse auf Blockierungen und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Verlängerungszubehörteil, Saugrohrgriff und Schlauch auf Blockierungen überprüfen

Trennen Sie das Verlängerungszubehörteil vom Saugrohrgriff, indem Sie auf den Freigabeknopf auf dem Saugrohrgriff drücken.

Überprüfen Sie das Teleskoprohr, den Saugrohrgriff und den Schlauch auf Blockierungen und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Überprüfung von Saugrohrgriff, Verlängerungszubehörteil und Schlauch auf Blockierungen.

Nehmen Sie den Behälter aus dem Zylinder heraus.

Herausnehmen des Behälters aus dem Gerät.

Entfernen Sie mit einem Kreuzschlitzschraubenzieher den Deckel des unteren Schlauchs.

Herausnehmen der Y-Platte zum Freilegen des Schlauchs des unteren Schachts.

Nehmen Sie das Rohr vom Zylinder ab.

Abnehmen von einem Ende des Schlauchs des unteren Schachts.

Überprüfen Sie den unteren Schacht auf Blockierungen und beseitigen Sie diese.

Überprüfung des Schlauchs des unteren Schachts auf Blockierungen.

Setzen Sie den Schlauch und den Deckel wieder ein.

Einsetzen der Y-Platte.

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?

Bitte wählen Sie die passende Option.

Wir benötigen ein paar weitere Informationen, um Ihnen bei diesem Problem behilflich zu sein.

Aber unser Kundendienst kann Ihnen bei der Lösung Ihres Problems helfen.

Rufen Sie uns an 0800286745

Überprüfung auf Blockierungen

Bitte befolgen Sie die Schritte im Video.

Hat sich das Problem durch die Überprüfung auf Blockierungen gelöst?

Das freut uns.

Vielen Dank, dass Sie den Online-Support von Dyson nutzen.

Überprüfung des Geräts auf Blockierungen

Überprüfen Sie die Öffnungen der Bodendüse auf Blockierungen und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Verlängerungszubehörteil, Saugrohrgriff und Schlauch auf Blockierungen überprüfen

Trennen Sie das Verlängerungszubehörteil vom Saugrohrgriff, indem Sie auf den Freigabeknopf auf dem Saugrohrgriff drücken.

Überprüfen Sie das Teleskoprohr, den Saugrohrgriff und den Schlauch auf Blockierungen und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Überprüfung von Saugrohrgriff, Verlängerungszubehörteil und Schlauch auf Blockierungen.

Nehmen Sie den Behälter aus dem Zylinder heraus.

Herausnehmen des Behälters aus dem Gerät.

Entfernen Sie mit einem Kreuzschlitzschraubenzieher den Deckel des unteren Schlauchs.

Herausnehmen der Y-Platte zum Freilegen des Schlauchs des unteren Schachts.

Nehmen Sie das Rohr vom Zylinder ab.

Abnehmen von einem Ende des Schlauchs des unteren Schachts.

Überprüfen Sie den unteren Schacht auf Blockierungen und beseitigen Sie diese.

Überprüfung des Schlauchs des unteren Schachts auf Blockierungen.

Setzen Sie den Schlauch und den Deckel wieder ein.

Einsetzen der Y-Platte.

Hat sich das Problem durch die Überprüfung des Geräts auf Blockierungen gelöst?

Wir benötigen ein paar weitere Informationen, um Ihnen bei diesem Problem behilflich zu sein.

Aber unser Kundendienst kann Ihnen bei der Lösung Ihres Problems helfen.

Rufen Sie uns an 0800286745

Waschen des Filters

Bitte befolgen Sie die Schritte im Video.

Hat sich das Problem durch das Waschen des Filters gelöst?

Waschen des Filters

Nehmen Sie den Behälter aus dem Zylinder heraus.

Herausnehmen des Behälters aus dem Gerät.

Wenn der Behälter herausgenommen wurde, öffnen Sie die Verriegelung des Filtergehäuses.

Herausnehmen des Filters aus dem Zyklon.

Lassen Sie ca. 10 Sekunden lang kaltes Wasser durch die Öffnung des Filters laufen.

WARNUNG: Verwenden Sie keine Reinigungsmittel. Stellen Sie den Filter nicht in die Spül- oder Waschmaschine.

Stellen Sie den Filter auf den Kopf und klopfen Sie mit ihm zehnmal gegen eine feste Oberfläche.

Wiederholen Sie den Vorgang, bis der Filter sauber ist.

Lassen Sie den Filter an einem warmen Ort liegen, bis er ganz trocken ist.

Trocknen Sie den Filter nicht in einem Wäschetrockner, Mikrowellenherd oder Ofen oder in der Nähe einer offenen Flamme.

Lassen Sie den Filter 24 Stunden lang trocknen.

Hat sich das Problem durch das Waschen des Filters gelöst?

Schlauch und Dichtungen überprüfen

Trennen Sie das Verlängerungszubehörteil vom Saugrohrgriff, indem Sie auf den grauen Knopf auf dem Griff drücken.

Überprüfen Sie den Griff auf Risse.

Überprüfung des Saugrohrgriffs auf Blockierungen.

Entfernen Sie den Schlauch vollständig vom Gerät und überprüfen Sie ihn auf Löcher oder Risse.

Überprüfung des Schlauchs des Dyson Bodenstaubsaugers auf Blockierungen.

Nehmen Sie den Behälter vollständig aus dem Gerät heraus und überprüfen Sie, dass der Einlass des Geräts nicht beschädigt ist.

Überprüfung des oberen Schachts des Dyson Bodenstaubsaugers auf Blockierungen.

Überprüfen Sie den Einlass des Hauptgeräts und vergewissern Sie sich, dass die Dichtung nicht defekt ist.

Herausnehmen des unteren Schachts des Dyson Bodenstaubsaugers.

Überprüfen Sie, dass der Schlauch des unteren Schachts nicht gerissen oder verdreht ist.

Nehmen Sie den durchsichtigen Behälter aus dem Zyklon heraus, indem Sie auf den silbernen Knopf hinten am Zyklon drücken.

Herausnehmen des Behälters aus dem Zyklon des Dyson Bodenstaubsaugers.

Befestigen Sie den Schlauch und den Behälter am Gerät; achten Sie darauf, dass beide Teile einrasten.

Anschluss des Schlauchs an den Dyson Bodenstaubsauger.

Schalten Sie das Gerät ein.

Einstecken des Netzsteckers des Dyson Bodenstaubsaugers.

Hat sich das Problem hierdurch gelöst?

Wir benötigen ein paar weitere Informationen, um Ihnen bei diesem Problem behilflich zu sein.

Aber unser Kundendienst kann Ihnen bei der Lösung Ihres Problems helfen.

Rufen Sie uns an 0800286745

Überprüfung des Geräts auf Blockierungen

Entfernen Sie alle Zubehörteile vom Verlängerungszubehörteil.

Ausbau der Bodendüse.

Drücken Sie auf den roten Knopf, um das Verlängerungszubehörteil ganz auszufahren.

Verlängerung des Verlängerungszubehörteils.

Schalten Sie das Gerät ein und legen Sie eine Hand auf das Ende des Verlängerungszubehörteils.

Überprüfung der Saugkraft am Verlängerungszubehörteil.

Überprüfung des Geräts auf Blockierungen

Bitte befolgen Sie die Schritte im Video.

Hat sich das Problem durch die Überprüfung des Geräts auf Blockierungen gelöst?

Bodendüse

Umschaltbare Bodendüse.

Musclehead Bodendüse

Triggerhead Turbinendüse

Verwendung der umschaltbaren Bodendüse

Zur Verwendung auf Teppichen sollte sich die violette Dichtung in der oberen Position befinden.

Auswahl der besten Einstellung des Dyson Bodenstaubsaugers für Teppichböden.

Zur Verwendung auf harten Böden sollte sich die violette Dichtung in der unteren Position befinden.

Auswahl der besten Einstellung des Dyson Bodenstaubsaugers für harte Böden.

Hat sich das Problem durch die Überprüfung der Bodendüse gelöst?

Das gezeigte Modell kann sich vom gewählten Produkt unterscheiden, aber das Verfahren ist dasselbe.

Umschaltbare Bodendüse überprüfen

Überprüfen Sie die Unterseite und Verbindung der umschaltbaren Bodendüse auf Blockierungen und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Überprüfung der Bodendüse des Dyson Bodenstaubsaugers auf Blockierungen.

Testen Sie die ins Gerät eingesetzte umschaltbare Bodendüse.

Hat sich das Problem durch die Überprüfung der Bodendüse gelöst?

Überprüfung des Geräts auf Blockierungen

Bitte befolgen Sie die Schritte im Video.

Hat sich das Problem durch die Überprüfung des Geräts auf Blockierungen gelöst?

Überprüfung des Geräts auf Blockierungen

Überprüfen Sie die Öffnungen der Bodendüse auf Blockierungen und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Verlängerungszubehörteil, Saugrohrgriff und Schlauch auf Blockierungen überprüfen

Trennen Sie das Verlängerungszubehörteil vom Saugrohrgriff, indem Sie auf den Freigabeknopf auf dem Saugrohrgriff drücken.

Überprüfen Sie das Teleskoprohr, den Saugrohrgriff und den Schlauch auf Blockierungen und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Nehmen Sie den Behälter aus dem Zylinder heraus.

Entfernen Sie mit einem Kreuzschlitzschraubenzieher den Deckel des unteren Schlauchs.

Nehmen Sie das Rohr vom Zylinder ab.

Überprüfen Sie den unteren Schacht auf Blockierungen und beseitigen Sie diese.

Setzen Sie den Schlauch und den Deckel wieder ein.

Hat sich das Problem durch die Überprüfung des Geräts auf Blockierungen gelöst?

Waschen des Filters

Bitte befolgen Sie die Schritte im Video.

Hat sich das Problem durch das Waschen des Filters gelöst?

Waschen des Filters

Nehmen Sie den Behälter aus dem Zylinder heraus.

Herausnehmen des Behälters aus dem Gerät.

Wenn der Behälter herausgenommen wurde, öffnen Sie die Verriegelung des Filtergehäuses.

Herausnehmen des Filters aus dem Zyklon.

Lassen Sie ca. 10 Sekunden lang kaltes Wasser durch die Öffnung des Filters laufen.

WARNUNG: Verwenden Sie keine Reinigungsmittel. Stellen Sie den Filter nicht in die Spül- oder Waschmaschine.

Stellen Sie den Filter auf den Kopf und klopfen Sie mit ihm zehnmal gegen eine feste Oberfläche.

Wiederholen Sie den Vorgang, bis der Filter sauber ist.

Waschen des Filters.

Lassen Sie den Filter an einem warmen Ort liegen, bis er ganz trocken ist.

Trocknen Sie den Filter nicht in einem Wäschetrockner, Mikrowellenherd oder Ofen oder in der Nähe einer offenen Flamme.

Lassen Sie den Filter 24 Stunden lang trocknen.

Hat sich das Problem durch das Waschen des Filters gelöst?

Eventuell benötigen Sie ein Ersatzteil.

Anscheinend funktioniert das Teil „Umschaltbare Bodendüse mit Saugkraftregulierung“ nicht. Zur Lösung dieses Problems können Sie unten ein neues Teil bestellen.

Umschaltbare Bodendüse mit Saugkraftregulierung

Teil Nr. 916962-03

Umschaltbare Ersatzbodendüse mit Saugkraftregulierung für Ihren Dyson Zyklonenstaubsauger.

36,00 €

Umschaltbare Bodendüse mit Saugkraftregulierung

Umschaltbare Bodendüse mit Saugkraftregulierung

Teil Nr. 916962-03

Umschaltbare Ersatzbodendüse mit Saugkraftregulierung für Ihren Dyson Zyklonenstaubsauger.

36,00 €

36,00 €

Eventuell benötigen Sie ein Ersatzteil.

Anscheinend funktioniert das Teil „Umschaltbare Bodendüse mit Saugkraftregulierung“ nicht. Zur Lösung dieses Problems können Sie unten ein neues Teil bestellen.

Umschaltbare Bodendüse mit Saugkraftregulierung

Teil Nr. 916962-03

Umschaltbare Ersatzbodendüse mit Saugkraftregulierung für Ihren Dyson Zyklonenstaubsauger.

36,00 €

Umschaltbare Bodendüse mit Saugkraftregulierung

Umschaltbare Bodendüse mit Saugkraftregulierung

Teil Nr. 916962-03

Umschaltbare Ersatzbodendüse mit Saugkraftregulierung für Ihren Dyson Zyklonenstaubsauger.

36,00 €

36,00 €

Verwendung der Musclehead-Bodendüse

Die Musclehead-Düse stellt sich automatisch von harten Böden auf Teppiche um und umgekehrt. Sie muss also nicht von Hand auf einen anderen Bodentyp umgestellt werden.

Wenn die Saugkraft zu hoch ist, kann das Entlüftungsventil geöffnet werden. Wenn die Saugkraft bei geöffnetem Entlüftungsventil zu niedrig ist, sollte das Entlüftungsventil wieder geschlossen werden.

Einstellung an Unterseite der Bodendüse zur Änderung der Saugkraft.

Hat sich das Problem durch die Überprüfung des Entlüftungsventils gelöst?

Das gezeigte Modell kann sich vom gewählten Produkt unterscheiden, aber das Verfahren ist dasselbe.

Überprüfung des Muscleheads auf Blockierungen

Überprüfen Sie den Hals und die Unterseite der Bodendüse auf Blockierungen und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Überprüfung der Bodendüse auf Blockierungen.

Hat sich das Problem durch die Überprüfung der Bodendüse gelöst?

Überprüfung des Geräts auf Blockierungen

Bitte befolgen Sie die Schritte im Video.

Hat sich das Problem durch die Überprüfung des Geräts auf Blockierungen gelöst?

Eventuell benötigen Sie ein Ersatzteil.

Anscheinend funktioniert das Teil „Musclehead Bodendüse“ nicht. Zur Lösung dieses Problems können Sie unten ein neues Teil bestellen.

Musclehead Bodendüse

Teil Nr. 965577-01

Ersatz-Musclehead Bodendüse für Ihren Dyson Zyklonenstaubsauger.

55,00 €

Musclehead Bodendüse

Musclehead Bodendüse

Teil Nr. 965577-01

Ersatz-Musclehead Bodendüse für Ihren Dyson Zyklonenstaubsauger.

55,00 €

Momentan nicht vorrätig

55,00 €

Verständigen Sie mich

Hinweis: Beim Einschalten des Staubsaugers schaltet sich die Bürstwalze automatisch ein.

Überprüfung der Turbinenkopf-Bodendüse

Die Bürstwalze auf dem Turbinenkopf lässt sich mit dem Ein-/Ausschalter der Bürstwalze auf dem Saugrohr ein- und ausschalten.

Die Bürsten sollten für Teppiche ein- und für harte Böden abgeschaltet werden.

Einstellung der Bürstwalze auf der Bodendüse.

Zur Verwendung auf Teppichböden sollte sich der Schalter auf dem Griff in der oberen, d. h. eingeschalteten Position befinden.

Zur Verwendung auf harten Böden wird der Schalter auf dem Griff nach unten in die ausgeschaltete Position geschoben.

Hat sich das Problem durch die Überprüfung der Bodendüse gelöst?

Turbinenkopf-Bodendüse auf Blockierungen überprüfen

Entfernen Sie den Turbinenkopf vom Verlängerungszubehörteil, drehen Sie die Verriegelung mithilfe einer Münze gegen den Uhrzeigersinn und nehmen Sie die Bürstwalze heraus.

Entriegeln der Bürstwalze.

Entfernen Sie alle Haare, Fäden und Fremdkörper von der Bürstwalze und dem Turbinenkopf.

Setzen Sie die Bürstwalze und den Verschluss wieder ein; drehen Sie den Verschluss zum Schließen im Uhrzeigersinn.

Bauen Sie das Gerät wieder zusammen und testen Sie es.

Hat sich das Problem durch die Überprüfung der Bodendüse auf Blockierungen gelöst?

Überprüfung des Geräts auf Blockierungen

Bitte befolgen Sie die Schritte im Video.

Überprüfung des Geräts auf Blockierungen

Überprüfen Sie die Öffnungen der Bodendüse auf Blockierungen und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Verlängerungszubehörteil, Saugrohrgriff und Schlauch auf Blockierungen überprüfen

Trennen Sie das Verlängerungszubehörteil vom Saugrohrgriff, indem Sie auf den Freigabeknopf auf dem Saugrohrgriff drücken.

Herausnehmen des Verlängerungszubehörteils aus dem Saugrohrgriff.

Überprüfen Sie das Teleskoprohr, den Saugrohrgriff und den Schlauch auf Blockierungen und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Überprüfung von Saugrohrgriff, Verlängerungszubehörteil und Schlauch auf Blockierungen.

Nehmen Sie den Behälter aus dem Zylinder heraus.

Herausnehmen des Behälters aus dem Gerät.

Entfernen Sie mit einem Kreuzschlitzschraubenzieher den Deckel des unteren Schlauchs.

Herausnehmen der Y-Platte zum Freilegen des Schlauchs des unteren Schachts.

Nehmen Sie das Rohr vom Zylinder ab.

Abnehmen von einem Ende des Schlauchs des unteren Schachts.

Überprüfen Sie den unteren Schacht auf Blockierungen und beseitigen Sie diese.

Überprüfung des Schlauchs des unteren Schachts auf Blockierungen.

Setzen Sie den Schlauch und den Deckel wieder ein.

Einsetzen der Y-Platte.

Hat sich das Problem durch die Überprüfung des Geräts auf Blockierungen gelöst?

Waschen des Filters

Bitte befolgen Sie die Schritte im Video.

Hat sich das Problem durch das Waschen des Filters gelöst?

Waschen des Filters

Nehmen Sie den Behälter aus dem Zylinder heraus.

Herausnehmen des Behälters aus dem Gerät.

Wenn der Behälter herausgenommen wurde, öffnen Sie die Verriegelung des Filtergehäuses.

Herausnehmen des Filters aus dem Zyklon.

Lassen Sie ca. 10 Sekunden lang kaltes Wasser durch die Öffnung des Filters laufen.

WARNUNG: Verwenden Sie keine Reinigungsmittel. Stellen Sie den Filter nicht in die Spül- oder Waschmaschine.

Stellen Sie den Filter auf den Kopf und klopfen Sie mit ihm zehnmal gegen eine feste Oberfläche.

Wiederholen Sie den Vorgang, bis der Filter sauber ist.

Waschen des Filters.

Lassen Sie den Filter an einem warmen Ort liegen, bis er ganz trocken ist.

Trocknen Sie den Filter nicht in einem Wäschetrockner, Mikrowellenherd oder Ofen oder in der Nähe einer offenen Flamme.

Lassen Sie den Filter 24 Stunden lang trocknen.

Wurden irgendwelche Teile des Geräts vor Kurzem gewaschen?

Wir benötigen ein paar weitere Informationen, um Ihnen bei diesem Problem behilflich zu sein.

Aber unser Kundendienst kann Ihnen bei der Lösung Ihres Problems helfen.

Rufen Sie uns an 0800286745

Wir benötigen ein paar weitere Informationen, um Ihnen bei diesem Problem behilflich zu sein.

Aber unser Kundendienst kann Ihnen bei der Lösung Ihres Problems helfen.

Rufen Sie uns an 0800286745

Wir benötigen ein paar weitere Informationen, um Ihnen bei diesem Problem behilflich zu sein.

Aber unser Kundendienst kann Ihnen bei der Lösung Ihres Problems helfen.

Rufen Sie uns an 0800286745

Wann wurde das Gerät zum letzten Mal mit Strom versorgt?

Thermische Abschaltung

Die meisten Staubsauger von Dyson sind mit einem integrierten Sicherheitssystem ausgestattet, das das Gerät bei beginnender Überhitzung abschaltet. Dies ist meist der Fall, wenn die Filter gewaschen werden müssen oder der Staubsauger blockiert ist.

Führen Sie die entsprechenden Prüfungen durch; wenn sich Ihr Gerät abschaltet, ziehen Sie den Netzstecker und lassen Sie es mindestens zwei Stunden lang abkühlen.

Bitte wählen Sie die passende Option.

Überprüfung des Geräts auf Blockierungen

Bitte befolgen Sie die Schritte im Video.

Stromversorgung überprüfen

Ist das Netzkabel oder der Netzstecker beschädigt?

Funktionieren die anderen Haushaltsgeräte?

Funktioniert der Staubsauger, wenn er an eine andere Steckdose angeschlossen wird?

Hat sich das Problem durch die Überprüfung der Elektrik gelöst?

Wir benötigen ein paar weitere Informationen, um Ihnen bei diesem Problem behilflich zu sein.

Aber unser Kundendienst kann Ihnen bei der Lösung Ihres Problems helfen.

Rufen Sie uns an 0800286745

Filter waschen

Bitte befolgen Sie die Schritte im Video.

Hat sich das Problem durch das Waschen des Filters gelöst?

Behälter und Zyklon reinigen

Nehmen Sie den durchsichtigen Behälter aus dem Zylinder heraus.

Herausnehmen des Behälters aus dem Gerät.

Leeren Sie den durchsichtigen Behälter.

Geben Sie den Behälter in einen Beutel, schließen Sie den Beutel und drücken Sie auf den Knopf, um den Staub und die Fremdkörper aus dem Behälter zu leeren.

Leeren Sie durch festes Schütteln oder Klopfen sämtlichen Staub und alle Fremdkörper aus dem Behälterinnenraum und dem Feinstaubsammler.

Leeren des Behälters.

Drücken Sie bei geöffnetem Behälterboden auf den silbernen Knopf, um den Behälter vom Zyklon zu trennen.

Herausnehmen des Behälters aus dem Zyklon.

Überprüfen Sie den Feinstaubsammler auf Blockierungen und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Reinigen Sie das Gitter mit einem trockenen Tuch oder mithilfe der Kombi-Zubehördüse.

WARNUNG: Reinigen Sie den Zyklon nicht mit Flüssigkeiten.

Abwischen des Zyklons mit trockenem Tuch.

Behälter reinigen

Reinigung des durchsichtigen Behälters und Zyklons.

Der durchsichtige Behälter kann mit kaltem Wasser gespült werden.

Vergewissern Sie sich, dass der Behälter vollständig trocken ist, bevor Sie ihn wieder einsetzen.

Waschen des durchsichtigen Behälters nur mit kaltem Wasser.

Bauen Sie das Gerät wieder zusammen und testen Sie es.

Hat sich das Problem durch die Reinigung des Behälters und Zyklons gelöst?

Waschen des Filters

Nehmen Sie den Behälter aus dem Zylinder heraus.

Herausnehmen des Behälters aus dem Gerät.

Wenn der Behälter herausgenommen wurde, öffnen Sie die Verriegelung des Filtergehäuses.

Herausnehmen des Filters aus dem Zyklon.

Lassen Sie ca. 10 Sekunden lang kaltes Wasser durch die Öffnung des Filters laufen.

WARNUNG: Verwenden Sie keine Reinigungsmittel. Stellen Sie den Filter nicht in die Spül- oder Waschmaschine.

Stellen Sie den Filter auf den Kopf und klopfen Sie mit ihm zehnmal gegen eine feste Oberfläche.

Wiederholen Sie den Vorgang, bis der Filter sauber ist.

Waschen des Filters.

Lassen Sie den Filter an einem warmen Ort liegen, bis er ganz trocken ist.

Trocknen Sie den Filter nicht in einem Wäschetrockner, Mikrowellenherd oder Ofen oder in der Nähe einer offenen Flamme.

Lassen Sie den Filter 24 Stunden lang trocknen.

Hat sich das Problem durch das Waschen des Filters gelöst?

Wir benötigen ein paar weitere Informationen, um Ihnen bei diesem Problem behilflich zu sein.

Aber unser Kundendienst kann Ihnen bei der Lösung Ihres Problems helfen.

Rufen Sie uns an 0800286745

Behälter und Zyklon reinigen

Nehmen Sie den durchsichtigen Behälter aus dem Zylinder heraus.

Herausnehmen des Behälters aus dem Gerät.

Leeren Sie den durchsichtigen Behälter.

Geben Sie den Behälter in einen Beutel, schließen Sie den Beutel und drücken Sie auf den Knopf, um den Staub und die Fremdkörper aus dem Behälter zu leeren.

Leeren Sie durch festes Schütteln oder Klopfen sämtlichen Staub und alle Fremdkörper aus dem Behälterinnenraum und dem Feinstaubsammler.

Leeren des Behälters.

Drücken Sie bei geöffnetem Behälterboden auf den silbernen Knopf, um den Behälter vom Zyklon zu trennen.

Herausnehmen des Behälters aus dem Zyklon.

Überprüfen Sie den Feinstaubsammler auf Blockierungen und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Reinigen Sie das Gitter mit einem trockenen Tuch oder mithilfe der Kombi-Zubehördüse.

WARNUNG: Reinigen Sie den Zyklon nicht mit Flüssigkeiten.

Abwischen des Zyklons mit trockenem Tuch.

Behälter reinigen

Reinigung des durchsichtigen Behälters und Zyklons.

Der durchsichtige Behälter kann mit kaltem Wasser gespült werden.

Vergewissern Sie sich, dass der Behälter vollständig trocken ist, bevor Sie ihn wieder einsetzen.

Waschen des durchsichtigen Behälters nur mit kaltem Wasser.

Bauen Sie das Gerät wieder zusammen und testen Sie es.

Hat sich das Problem hierdurch gelöst?

Überprüfung der Bodendüse

Sobald der Staubsauger eingeschaltet wird, beginnt sich die Bürstwalze auf dem Turbinenkopf zu drehen. Sie können die Drehgeschwindigkeit der Bürstwalze regulieren, indem Sie am Luftfreigaberegler am Saugrohrgriff ziehen.

Es ist nicht nötig, die Bürstwalze für verschiedene Bodentypen ein- und auszuschalten. Die Bodendüse ist mit einer Reihe von antistatischen Kohlenstofffasern ausgestattet, die feinen Staub von harten Böden entfernen, während hartnäckiger Schmutz in Teppichen von den steifen Nylonbürsten entfernt wird. Es ist nicht nötig, die Bürstwalze beim Wechsel von einem Bodentyp zu einem anderen auszuschalten.

Nehmen Sie den Turbinenkopf vom Verlängerungszubehörteil ab, indem Sie auf den Freigabeknopf drücken. Drehen Sie die Verriegelung mithilfe einer Münze gegen den Uhrzeigersinn und nehmen Sie die Bürstwalze heraus.

Entriegeln der Bürstwalze.

Entfernen Sie alle Haare, Fäden und Fremdkörper von der Bürstwalze.

Überprüfen Sie die Öffnung der Bodendüse auf Blockierungen und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Setzen Sie die Bürstwalze und den Verschluss wieder ein; drehen Sie den Verschluss zum Schließen im Uhrzeigersinn.

Bauen Sie das Gerät wieder zusammen und testen Sie es.

Hat sich das Problem durch die Überprüfung der Bodendüse gelöst?

Überprüfung des Saugrohrgriffs

Bei jedem Einschalten des Staubsaugers schaltet sich die Bürstwalze automatisch ein (d. h. beginnt sich zu drehen).

Die Bürstwalze lässt sich durch Drücken des Knopfs abschalten.

Überprüfen Sie, dass der Schalter nicht in der abgeschalteten Stellung klemmt.

Einstellung der Bürstwalze auf der Bodendüse.

Hat sich das Problem mit der Leistung hierdurch gelöst?

Richtige Position des Saugrohrs

Wenn das Saugrohr vertikal steht, stellt sich die umschaltbare Bodendüse eventuell nicht von harten Böden auf Teppichböden (oder umgekehrt) um.

Wenn der Staubsauger eingeschaltet ist und sich die Bodendüse im ErP-MAX-Modus befindet, lässt sich der Bodentyp der Düse eventuell nur schwer ändern.

Schalten Sie den Staubsauger ab, bringen Sie das Saugrohr wie gezeigt in die normale Saugstellung und versuchen Sie erneut, zwischen harten Böden und Teppichböden umzuschalten.

Hat sich das Problem durch die erneute Überprüfung der umschaltbaren Bodendüse gelöst?

Wurde in den letzten vier Wochen der Vorfilter gewaschen?

Waschen des Filters

Bitte befolgen Sie die Schritte im Video.

Hat sich das Problem durch das Waschen des Filters gelöst?

Behälter und Zyklon reinigen

Nehmen Sie den durchsichtigen Behälter aus dem Zylinder heraus.

Herausnehmen des Behälters aus dem Gerät.

Leeren Sie den durchsichtigen Behälter.

Geben Sie den Behälter in einen Beutel, schließen Sie den Beutel und drücken Sie auf den Knopf, um den Staub und die Fremdkörper aus dem Behälter zu leeren.

Leeren Sie durch festes Schütteln oder Klopfen sämtlichen Staub und alle Fremdkörper aus dem Behälterinnenraum und dem Feinstaubsammler.

Leeren des Behälters.

Drücken Sie bei geöffnetem Behälterboden auf den silbernen Knopf, um den Behälter vom Zyklon zu trennen.

Herausnehmen des Behälters aus dem Zyklon.

Überprüfen Sie den Feinstaubsammler auf Blockierungen und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Reinigen Sie das Gitter mit einem trockenen Tuch oder mithilfe der Kombi-Zubehördüse.

WARNUNG: Reinigen Sie den Zyklon nicht mit Flüssigkeiten.

Abwischen des Zyklons mit trockenem Tuch.

Behälter reinigen

Reinigung des durchsichtigen Behälters und Zyklons.

Der durchsichtige Behälter kann mit kaltem Wasser gespült werden.

Vergewissern Sie sich, dass der Behälter vollständig trocken ist, bevor Sie ihn wieder einsetzen.

Waschen des durchsichtigen Behälters nur mit kaltem Wasser.

Bauen Sie das Gerät wieder zusammen und testen Sie es.

Waschen des Filters

Nehmen Sie den Behälter aus dem Zylinder heraus.

Herausnehmen des Behälters aus dem Gerät.

Wenn der Behälter herausgenommen wurde, öffnen Sie die Verriegelung des Filtergehäuses.

Herausnehmen des Filters aus dem Zyklon.

Lassen Sie ca. 10 Sekunden lang kaltes Wasser durch die Öffnung des Filters laufen.

WARNUNG: Verwenden Sie keine Reinigungsmittel. Stellen Sie den Filter nicht in die Spül- oder Waschmaschine.

Stellen Sie den Filter auf den Kopf und klopfen Sie mit ihm zehnmal gegen eine feste Oberfläche.

Wiederholen Sie den Vorgang, bis der Filter sauber ist.

Lassen Sie den Filter an einem warmen Ort liegen, bis er ganz trocken ist.

Trocknen Sie den Filter nicht in einem Wäschetrockner, Mikrowellenherd oder Ofen oder in der Nähe einer offenen Flamme.

Lassen Sie den Filter 24 Stunden lang trocknen.

Hat sich das Problem durch das Waschen des Filters gelöst?

Eventuell benötigen Sie ein Ersatzteil.

Anscheinend funktioniert das Teil „Zyklon“ nicht. Zur Lösung dieses Problems können Sie unten ein neues Teil bestellen.

Zyklon

Teil Nr. 923410-19

Ersatzzyklon für Ihren Dyson Zyklonenstaubsauger.

55,00 €

Zyklon

Teil Nr. 923410-19

Ersatzzyklon für Ihren Dyson Zyklonenstaubsauger.

55,00 €

55,00 €

Wurde in den letzten vier Wochen der Vorfilter gewaschen?

Das gezeigte Modell kann sich vom gewählten Produkt unterscheiden, aber das Verfahren ist dasselbe.

Überprüfung des Geräts auf Blockierungen

Bitte befolgen Sie die Schritte im Video.

Bitte wählen Sie die passende Option.

Wir benötigen ein paar weitere Informationen, um Ihnen bei diesem Problem behilflich zu sein.

Aber unser Kundendienst kann Ihnen bei der Lösung Ihres Problems helfen.

Rufen Sie uns an 0800286745

Eventuell benötigen Sie ein Ersatzteil.

Anscheinend funktioniert das Teil „Behälter“ nicht. Zur Lösung dieses Problems können Sie unten ein neues Teil bestellen.

Behälter

Teil Nr. 923411-01

Ersatzbehälter für Ihren Dyson Zyklonenstaubsauger.

31,00 €

Behälter

Behälter

Teil Nr. 923411-01

Ersatzbehälter für Ihren Dyson Zyklonenstaubsauger.

31,00 €

31,00 €

Eventuell benötigen Sie ein Ersatzteil.

Anscheinend funktioniert das Teil „Kombi-Zubehördüse“ nicht. Zur Lösung dieses Problems können Sie unten ein neues Teil bestellen.

Kombi-Zubehördüse

Teil Nr. 918068-02

Ersatz-Kombi-Zubehördüse für Ihren Dyson Zyklonenstaubsauger.

6,00 €

Kombi-Zubehördüse

Kombi-Zubehördüse

Teil Nr. 918068-02

Ersatz-Kombi-Zubehördüse für Ihren Dyson Zyklonenstaubsauger.

6,00 €

Momentan nicht vorrätig

6,00 €

Verständigen Sie mich

Eventuell benötigen Sie ein Ersatzteil.

Anscheinend funktioniert das Teil „Zyklon“ nicht. Zur Lösung dieses Problems können Sie unten ein neues Teil bestellen.

Zyklon

Teil Nr. 923410-19

Ersatzzyklon für Ihren Dyson Zyklonenstaubsauger.

55,00 €

Zyklon

Teil Nr. 923410-19

Ersatzzyklon für Ihren Dyson Zyklonenstaubsauger.

55,00 €

55,00 €

Eventuell benötigen Sie ein Ersatzteil.

Anscheinend funktioniert das Teil „Zyklon“ nicht. Zur Lösung dieses Problems können Sie unten ein neues Teil bestellen.

Zyklon

Teil Nr. 923410-19

Ersatzzyklon für Ihren Dyson Zyklonenstaubsauger.

55,00 €

Zyklon

Teil Nr. 923410-19

Ersatzzyklon für Ihren Dyson Zyklonenstaubsauger.

55,00 €

55,00 €

Eventuell benötigen Sie ein Ersatzteil.

Anscheinend funktioniert das Teil „Umschaltbare Bodendüse mit Saugkraftregulierung“ nicht. Zur Lösung dieses Problems können Sie unten ein neues Teil bestellen.

Umschaltbare Bodendüse mit Saugkraftregulierung

Teil Nr. 916962-03

Umschaltbare Ersatzbodendüse mit Saugkraftregulierung für Ihren Dyson Zyklonenstaubsauger.

36,00 €

Umschaltbare Bodendüse mit Saugkraftregulierung

Umschaltbare Bodendüse mit Saugkraftregulierung

Teil Nr. 916962-03

Umschaltbare Ersatzbodendüse mit Saugkraftregulierung für Ihren Dyson Zyklonenstaubsauger.

36,00 €

36,00 €

Wir benötigen ein paar weitere Informationen, um Ihnen bei diesem Problem behilflich zu sein.

Aber unser Kundendienst kann Ihnen bei der Lösung Ihres Problems helfen.

Rufen Sie uns an 0800286745

Eventuell benötigen Sie ein Ersatzteil.

Anscheinend funktioniert das Teil „Schlauch“ nicht. Zur Lösung dieses Problems können Sie unten ein neues Teil bestellen.

Schlauch

Teil Nr. 966252-02

Ersatzschlauch für Ihren Dyson Zyklonenstaubsauger.

32,00 €

Schlauch

Schlauch

Teil Nr. 966252-02

Ersatzschlauch für Ihren Dyson Zyklonenstaubsauger.

32,00 €

Momentan nicht vorrätig

32,00 €

Verständigen Sie mich

Eventuell benötigen Sie ein Ersatzteil.

Anscheinend funktioniert das Teil „Musclehead Bodendüse“ nicht. Zur Lösung dieses Problems können Sie unten ein neues Teil bestellen.

Musclehead Bodendüse

Teil Nr. 965577-01

Ersatz-Musclehead Bodendüse für Ihren Dyson Zyklonenstaubsauger.

55,00 €

Musclehead Bodendüse

Musclehead Bodendüse

Teil Nr. 965577-01

Ersatz-Musclehead Bodendüse für Ihren Dyson Zyklonenstaubsauger.

55,00 €

Momentan nicht vorrätig

55,00 €

Verständigen Sie mich

Wir benötigen ein paar weitere Informationen, um Ihnen bei diesem Problem behilflich zu sein.

Aber unser Kundendienst kann Ihnen bei der Lösung Ihres Problems helfen.

Rufen Sie uns an 0800286745

Wir benötigen ein paar weitere Informationen, um Ihnen bei diesem Problem behilflich zu sein.

Aber unser Kundendienst kann Ihnen bei der Lösung Ihres Problems helfen.

Rufen Sie uns an 0800286745

Wir benötigen ein paar weitere Informationen, um Ihnen bei diesem Problem behilflich zu sein.

Aber unser Kundendienst kann Ihnen bei der Lösung Ihres Problems helfen.

Rufen Sie uns an 0800286745

Eventuell benötigen Sie ein Ersatzteil.

Anscheinend funktioniert das Teil „Treppendüse“ nicht. Zur Lösung dieses Problems können Sie unten ein neues Teil bestellen.

Treppendüse

Teil Nr. 914417-01

Ersatz-Treppendüse für Ihren Dyson Zyklonenstaubsauger.

3,00 €

Treppendüse

Treppendüse

Teil Nr. 914417-01

Ersatz-Treppendüse für Ihren Dyson Zyklonenstaubsauger.

3,00 €

Momentan nicht vorrätig

3,00 €

Verständigen Sie mich

Eventuell benötigen Sie ein Ersatzteil.

Anscheinend funktioniert das Teil „Saugrohrgriff“ nicht. Zur Lösung dieses Problems können Sie unten ein neues Teil bestellen.

Saugrohrgriff

Teil Nr. 917276-05

Ersatzsaugrohrgriff für Ihren Dyson Zyklonenstaubsauger.

21,00 €

Saugrohrgriff

Saugrohrgriff

Teil Nr. 917276-05

Ersatzsaugrohrgriff für Ihren Dyson Zyklonenstaubsauger.

21,00 €

Momentan nicht vorrätig

21,00 €

Verständigen Sie mich

Wir benötigen ein paar weitere Informationen, um Ihnen bei diesem Problem behilflich zu sein.

Aber unser Kundendienst kann Ihnen bei der Lösung Ihres Problems helfen.

Rufen Sie uns an 0800286745

Eventuell benötigen Sie ein Ersatzteil.

Anscheinend funktioniert das Teil „Verlängerungsrohr“ nicht. Zur Lösung dieses Problems können Sie unten ein neues Teil bestellen.

Verlängerungsrohr

Teil Nr. 917260-01

Ersatzverlängerungsrohr für Ihren Dyson Zyklonenstaubsauger.

27,00 €

Verlängerungsrohr

Verlängerungsrohr

Teil Nr. 917260-01

Ersatzverlängerungsrohr für Ihren Dyson Zyklonenstaubsauger.

27,00 €

Momentan nicht vorrätig

27,00 €

Verständigen Sie mich

Wir benötigen ein paar weitere Informationen, um Ihnen bei diesem Problem behilflich zu sein.

Aber unser Kundendienst kann Ihnen bei der Lösung Ihres Problems helfen.

Rufen Sie uns an 0800286745

Schließen Sie das Gerät nicht an eine Steckdose an und versuchen Sie es nicht zu verwenden, bevor es von einem unserer Techniker repariert wurde.

Wir benötigen ein paar weitere Informationen, um Ihnen bei diesem Problem behilflich zu sein.

Aber unser Kundendienst kann Ihnen bei der Lösung Ihres Problems helfen.

Rufen Sie uns an 0800286745

Überprüfung des Geräts auf Blockierungen

Bitte befolgen Sie die Schritte im Video.

Hat sich das Problem durch die Überprüfung auf Blockierungen gelöst?

Verwendung des Kabels

Vergewissern Sie sich, dass das Gerät abgeschaltet ist.

Einschalttaste des Dyson Bodenstaubsaugers.

Ziehen Sie den Netzstecker, bevor Sie das Kabel aufrollen.

Abziehen des Netzsteckers des Dyson Bodenstaubsaugers.

Wenn das Kabel nicht wieder aufgerollt wird, ziehen Sie es fest und vollständig heraus, bis das rote Band sichtbar ist.

Der Kabelspulknopf muss fest gedrückt werden, um das Kabel nach der Verwendung aufzurollen. Wenn der Knopf weit genug hineingedrückt ist, fühlt und hört man ein Klicken, und das Kabel rollt sich auf.

Aufrollen des Kabels des Dyson Bodenstaubsaugers.

Hat sich das Problem hierdurch gelöst?

Erste Schritte

Bitte befolgen Sie die Schritte im Video.

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?

Das freut uns.

Vielen Dank, dass Sie den Online-Support von Dyson nutzen.

Verwendung der Musclehead-Bodendüse

Die Musclehead-Düse stellt sich automatisch von harten Böden auf Teppiche um und umgekehrt. Sie muss also nicht von Hand auf einen anderen Bodentyp umgestellt werden.

Einstellung an Unterseite der Bodendüse zur Änderung der Saugkraft.

Wenn die Saugkraft zu hoch ist, kann das Entlüftungsventil geöffnet werden. Wenn die Saugkraft bei geöffnetem Entlüftungsventil zu niedrig ist, sollte das Entlüftungsventil wieder geschlossen werden.

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?

Verwendung der Turbinenkopf-Bodendüse

Es ist nicht nötig, die Bürstwalze für verschiedene Bodentypen ein- und auszuschalten. Die Bodendüse ist mit einer Reihe von antistatischen Kohlenstofffasern ausgestattet, die feinen Staub von harten Böden entfernen, während hartnäckiger Schmutz in Teppichen von den steifen Nylonbürsten entfernt wird. Es ist nicht nötig, die Bürstwalze beim Wechsel von einem Bodentyp zu einem anderen auszuschalten.

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?

Anschluss der Zubehörteile

  • Stecken Sie die Zubehörteile in die Zubehörhalterung ein.
  • Befestigen Sie die Zubehörhalterung am Verlängerungszubehörteil.
Befestigung der Zubehörteile am Verlängerungszubehörteil.

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?

Bitte öffnen Sie das PDF, das die Bedienungsanleitung enthält.

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?

Behälter und Zyklon reinigen

Nehmen Sie den durchsichtigen Behälter aus dem Zylinder heraus.

Herausnehmen des Behälters aus dem Gerät.

Leeren Sie den durchsichtigen Behälter.

Geben Sie den Behälter in einen Beutel, schließen Sie den Beutel und drücken Sie auf den Knopf, um den Staub und die Fremdkörper aus dem Behälter zu leeren.

Leeren Sie durch festes Schütteln oder Klopfen sämtlichen Staub und alle Fremdkörper aus dem Behälterinnenraum und dem Feinstaubsammler.

Leeren des Behälters.

Drücken Sie bei geöffnetem Behälterboden auf den silbernen Knopf, um den Behälter vom Zyklon zu trennen.

Herausnehmen des Behälters aus dem Zyklon.

Überprüfen Sie den Feinstaubsammler auf Blockierungen und beseitigen Sie diese bei Bedarf.

Reinigen Sie das Gitter mit einem trockenen Tuch oder mithilfe der Kombi-Zubehördüse.

WARNUNG: Reinigen Sie den Zyklon nicht mit Flüssigkeiten.

Abwischen des Zyklons mit trockenem Tuch.

Behälter reinigen

Reinigung des durchsichtigen Behälters und Zyklons.

Der durchsichtige Behälter kann mit kaltem Wasser gespült werden.

Vergewissern Sie sich, dass der Behälter vollständig trocken ist, bevor Sie ihn wieder einsetzen.

Waschen des durchsichtigen Behälters nur mit kaltem Wasser.

Bauen Sie das Gerät wieder zusammen und testen Sie es.

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?

Leeren Sie den Behälter, sobald die „MAX“-Markierung erreicht wird – lassen Sie ihn nicht zu voll werden.

Leeren des Behälters

Nehmen Sie den Behälter heraus, indem Sie auf den Freigabeknopf seitlich am Tragegriff drücken.

Herausnehmen des Behälters aus dem Gerät.

Um den Schmutz aus dem Behälter zu leeren, drücken Sie auf den roten Freigabeknopf.

Um einen Kontakt mit Staub und Allergenen beim Leeren zu vermeiden, packen Sie den durchsichtigen Behälter vor dem Leeren fest in einen Kunststoffbeutel ein.

Nehmen Sie den durchsichtigen Behälter vorsichtig heraus, verschließen Sie den Beutel fest und entsorgen Sie ihn wie gewohnt.

Leeren des Behälters.

Schließen Sie den Boden des durchsichtigen Behälters, bis er mit einem Klicken sicher einrastet.

Festes Schließen des Behälterbodens, bis er mit einem Klicken einrastet.

Setzen Sie den Behälter und Zyklon wieder an seinem Platz vorne am Hauptgerät an.

Einsetzen des Behälters ins Gerät.

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?

Filter waschen

Bitte befolgen Sie die Schritte im Video.

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?

Waschen des Filters

Nehmen Sie den Behälter aus dem Zylinder heraus.

Herausnehmen des Behälters aus dem Gerät.

Wenn der Behälter herausgenommen wurde, öffnen Sie die Verriegelung des Filtergehäuses.

Herausnehmen des Filters aus dem Zyklon.

Lassen Sie ca. 10 Sekunden lang kaltes Wasser durch die Öffnung des Filters laufen.

WARNUNG: Verwenden Sie keine Reinigungsmittel. Stellen Sie den Filter nicht in die Spül- oder Waschmaschine.

Stellen Sie den Filter auf den Kopf und klopfen Sie mit ihm zehnmal gegen eine feste Oberfläche.

Wiederholen Sie den Vorgang, bis der Filter sauber ist.

Lassen Sie den Filter an einem warmen Ort liegen, bis er ganz trocken ist.

Trocknen Sie den Filter nicht in einem Wäschetrockner, Mikrowellenherd oder Ofen oder in der Nähe einer offenen Flamme.

Lassen Sie den Filter 24 Stunden lang trocknen.

Können wir Ihnen sonst noch behilflich sein?